Month: Juni 2013

Im Rahme einer Investor Präsentation werden die Autoren Konditionen für Hardcover und Ebooks von HarperCollins verglichen. Die Kalkulation ist stark umstritten und gilt als zu sehr vereinfacht und stellt das eBook als kostenloses Addon dar. „Eine gefährliche Strategie der Verlage, verweist Autor Nick Harkaway warnend auf die Selfpublishing-Optionen der Autoren. Mit ihren „unfairen Konditionen“ würden die Verlage sicherlich […]

Mehr lesen

Random House launcht in Großbritannien seine Online Plattform Bookmarks. Auf Bookmarks  sollen die Nutzer an regelmäßigen Umfragen, Abstimmungen und Diskussionen zu verschieden Themen rund ums Buch teilnehmen. Die Ergebnisse der Aktivitäten dient Random House dazu, mehr über seine Kunden und deren Nutzerverhalten zu erfahren. Im Gegenzug werden die Teilnehmer der Plattform mit Vorableseproben, kostenlosen Büchern und […]

Mehr lesen

B&N konzentriert sich in Zukunft auf den hauseigenen eReader und gibt die eigene Produktion von Nook Tablets auf. Die Tablet Sparte hat die Unternehmenszahlen massiv negativ beeinflusst und ist extrem wettbewerbsintensiv. B&N kündigt an den Markt für Tablet Geräte in Zukunft mit einem Partner aus der Elektronikbranche zu bedienen. paidcontent.org

Mehr lesen