Amazon’s Preis der Markteroberung: 7 Mio. US-Dollar Verlust und 22% mehr Umsatz

Kein Unternehmer treibt so massiv den E-Book Markt voran wie Jeff Bezos. Der Gründer und CEO von Amazon bereitete mit seinem Kindle den Markt der eReader und subventioniert seit Einführung  des Kindles damit den Lesermarkt für elektronische Bücher. Die massive Verbreitung und Nutzung der Kindle Geräte erlaubt Amazon den Eintritt in das Selfpublishing Segment: Warum sollte ein Autor nicht direkt bei Amazon seine Werke über das Kindle absetzen, wenn hier doch der Löwenanteil der E-Book-Verkäufte stattfindet. 

Die Subventionierung macht sich nun zum zweiten Mal in der Unternehmensgeschichte mit einem Verlust bemerkbar: 7 Mio. US-Dollar Verlust weißt Amazon im 2. Geschäftsquartal aus. Bei spektakulären 15,7 Milliarden US-Dollar Umsatz.

Aktuelle Berichte unter boersenblatt.net, buchreport.de, thebookseller.com, digitalbookworld.com, lesen.net