Digitale Mediennutzung steigt weltweit um 12,9%

Die digitale Mediennutzung steigt weltweit um 12,9% auf 5,3 Stunden pro Woche. Der Großteil entfällt dabei mit 47,6% auf die Internetnutzung. Allerdings ist die Nutzung von mobilen Medien mit 21,2% oder sonstigen digitalen Medien mit 31,2% ebenfalls relativ stark ausgeprägt.  In Summe dominiert die traditionelle Mediennutzung mit 37,86 Stunden pro Woche das Nutzungsverhalten. Das Potential für weiteres Wachstum ist damit für das digitale Segment weiterhin hoch.