BookBub: Vermarktungsalternative zu Goodreads

Goodreads zählt weiterhin als größtes Netzwerk für Buchleser und als führende Social Reading Community.

Für die Vermarktung von E-Books ist BookBub eine Alternative zu Amazons Lese-Community. Mitte des Jahres meldete BookBub  knapp 1,5 Mio. Abonnenten bis Ende des Jahres könnten daraus 2 Mio. werden.

Im BookBub Advertising Anleitung listet eine Vielzahl an Möglichkeiten auf und gibt klar Auskunft über Leistung und Kosten.

Es gibt 21 Kategorien wovon 17 dem Bereich Belletristik zuzuordnen sind. Die größte Kategorien bilden die Genres Mystery ( 730.000 Abonnenten); Moderne Romantik (540.000 Abonnenten) und Thrillers ( 520.000 Abonnenten) .
Die Kosten orientieren sich an der Größe des Abonnenten Verteilers und am Preis des E-Books. Die Spanne geht vom günstigen Einstiegspreis mit $50  bis auf $1.250.

Auch der zu erwartende Erfolg wird transparent dargestellt. Wer ein E-Books in der Kategorie Historische Romane bewirbt, kann bei kostenlosen Angeboten für $160 zwischen 6.100 und 21.500 Downloads erwarten.

Ein interessantes Modell mit transparenten Kosten und Leistungswerten.

bookbub.com, digitalbookworld.com