Mayersche startet durch: eigene Lese-Community und eReader zum Weihnachtsgeschäft

Die Nummer 4 unter den deutschen Buchhändlern präsentiert sich zur Buchmesse dynamisch: Am 8. Oktober wird die Lese-Community Was liest Du? live geschaltet. Bisher habe 700 Nutzer die Testphase genutzt und knapp 10.000 Rezensionen verfasst, 20.000 Buchbewertungen abgegeben, 5.000 Kommentare geschrieben und 40.000 Bücher in virtuelle Regale einsortiert. Mit der Community bietet die Mayersche ein Pendant zu den Social Reading Angeboten wie Lovelybooks oder Goodreads. Das die Community ein lukratives Geschäftsmodell für Buchhändler sein kann, zeigt die von Amazon übernommene US-Plattform Goodreads.

Neben der eigenen Community kündigt der Buchhändler einen eigenen eReader „M-Pocket Book Touch“ zum Weihnachtsgeschäft an.

Buchreport.de, Boersenblatt.net