Abwärts: Barnes & Noble meldet 32% Umsatzrückgang für seinen E-Reader Nook

Hardware ist ein kapitalintensives Geschäft. Das zeigt sich auch beim US-Buchhändler  Barnes & Noble. Im abgelaufenen Geschäftsquartal meldet das Unternehmen einen Umsatzrückgang von 32%.

Diese Woche rollte Barnes & Noble seine Nook-Plattform international aus. So ist das digitale Sortiment ab sofort in 32 Ländern (u.a. auch in Deutschland) zugänglich.

mashable.com, buchreport.de (B&N Quartalsbericht), lesen.net (Nook-Plattform)