Zukunft von Weltbild weiter offen

Auf Nachfrage des Branchendienstes buchreport.de beendet Burda die Gerüchte eines Einstieges bei der insolventen Weltbild-Gruppe. Die seit Tagen kursierenden Gerüchte wurden als unzutreffend von Seiten Burda kommentiert.

Damit bleibt die Zukunft für das Augsburger Unternehmen weiter ungewiss.
Buchreport hat in einem Dossier die Schlagzeilen der letzten Monate zusammengefasst.

buchreport.de