TU HH-Studie: Jeder zweite Deutsche liest eBooks

Die Ergebnisse einer Studie der TU Hamburg in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut Harris Interactive zeigen eine spannende Entwicklung für das  eBook im deutschen Lesermarkt: Nahezu jeder zweite Deutsche liest Bücher inzwischen elektronisch, davon sind etwa 29 Prozent Frauen, 19 Prozent Männer. Ca. 25 % besitzen einen entsprechenden eReader. Einfache Handhabung der Technologie, leichtes Gewicht und Handlichkeit der eReader wurden von den Befragten als wichtige Voraussetzungen für das Lesen von eBooks genannt.

tuhh.de, ibusiness.de,

Ein Kommentar