Epubli und BoD jetzt auch bei Skoobe

Skoobe erweitert sein Angebot um die zwei Selfpublishing-Anbieter Books on Demand (BoD) und Epubli. BoD stellt es jedem Autor frei, ob er sein Buch über die von Random House und Holtzbrinck gegründete E-Book-Flatrate anbieten will. Epubli macht alle Titel über die App verfügbar: „Gerade in Zeiten, in denen Händler und Verlage auf dem Rücken der Autoren über Konditionen streiten, ist es für Autoren essentiell, ihre Netzwerke zu vergrößern und die Leser über neue Wege zu erreichen.“ Die BoD-Autoren erhalten dabei bspw. für jedes entliehene E-Book 70 Prozent des Nettobetrags, den Skoobe an BoD ausschüttet.