Hanser Verlag: E-Book Strategie ab 1. Oktober

Zum 1. Oktober fällt in München beim Hanser-Verlag der Startschuss für die „Hanser Box“, dem digitalen Ableger des Hauses. In der Box zu finden: Kurze, bisher unveröffentlichte Texte bekannter Autoren ausschließlich als E-Book, also literarische Erzählungen, Essays, kürzere Sachbücher oder ausführliche Reportagen. Jede „Hanser Box“ hat einen Umfang zwischen 20 und 100 Seiten und kostet zwischen 1,99 und 4,99 Euro. Zum 1. Oktober erscheinen gleich 10 Titel von Autoren wie Henning Mankell, Javier Marías, Roberto Saviano, Ilja Trojanow oder T.C. Boyle. Jede Woche folgt dann ein weiterer Titel.

nwzonline.defaz.nethanserbox.de