Month: November 2014

Facebook wertet in Zukunft auch in Deutschland Informationen über besuchte Websites und Apps aus, um Anzeigen gezielter ausspielen zu können. In den USA ist das seitens Facebook bereits gängige Praxis. Nutzer können in einem neuen Bereich herausfinden, warum ihnen bestimmte Anzeigen angezeigt werden und die Einstellungen ändern. Die Neuerung kommt zeitgleich mit einer Aktualisierung der Facebook-Datenschutzbestimmungen.  internetworld.de, spiegel.de, handelsblatt.com

Mehr lesen

Wie das manager magazin berichtet greift Investor Dröge bei Weltbild umfangreich durch: Nur wenige der 2500 Weltbild-Mitarbeitern werden ihren Job behalten, denn das von Insolvenzverwalter Arndt Geiwitz und der Unternehmensberatung Roland Berger erarbeitete Fortführungskonzept funktioniert offenbar nicht. Im laufenden Geschäftsjahr würden die Erlöse um mindestens ein Fünftel niedriger ausfallen als in der vergangenen Periode, berichtet das […]

Mehr lesen

Es geht auch ohne Google: Firefox setzt künftig Yahoo statt Google als Standard-Suchmaschine ein. In den USA hat Google einen Marktanteil von mehr als 70 Prozent, Yahoo lag zuletzt bei nur noch 5,6 Prozent. In Deutschland sind es sogar nur noch rund 2 Prozent für Yahoo – Google hält 95 Prozent. Um gegenzusteuern ist Yahoo mit Firefox nun eine […]

Mehr lesen