Amazon und Hachette einigen sich

Kurz vor dem Weihnachtsgeschäft gilt das Kriegsbeil zwischen Amazon und Hachette als begraben. Hachette darf künftig die Preise für seine elektronischen Bücher selbst festlegen. Basis dafür ist eine langfristige Vereinbarung zwischen Amazon und Hachette. Man geht von einer Einigung in letzter Minute aus. Nach Angaben der „New York Times“ hat die Hachette Book Group im dritten Quartal auf dem amerikanischen Markt ein Umsatzminus von 18,5 Prozent zu verzeichnen.

spiegel.detagesschau.dewelt.de

 

2 Kommentare