Unternehmen sollen künftig ihre Einträge auf Facebook mit einem Verfallsdatum versehen können. Nutzer sollen mit dieser Funktion veraltete Einträge nicht mehr im Newsfeed zu sehen bekommen. Auf der eigenen Facebook-Seite bleiben die Einträge erhalten. Bisher sind diese Neuerungen nur in der Desktop-Version verfügbar. Bei Erfolg dürfte Facebook sie aber weiter ausbauen.

onlinehaendler-news.deheise.deonlinemarketing.de