Google gegen Amazon: „Kaufen“ Button geplant

Man sucht etwas – ein Buch, ein Produkt für den Haushalt, Schuhe, was auch immer … und landet, wenn man Google „fragt“, meist als erstes bei Amazon. Das möchte Google ändern. Nach Informationen des Wall Street Journals denkt Google über die Einführung einer Kauf-Funktion nach. Kunden könnten damit direkt auf der Google-Seite bei Shopping-Partnern bestellen, indem sie ihre Liefer- und Zahlungsdaten dort eingeben, die dann an den entsprechenden Händler, der die Ware verschickt weitergeleitet werden. Man müsste die Seite von Google nicht mehr verlassen.