2014: Buchhandel mit Umsatz-Minus

2014 beendet der Buchhandel mit einem Umsatz-Minus von 2,1 %. Der traditionelle Einzelhandel als „gefragter Einkaufsort“ verlor dabei „nur“ 1,2 % und punktete im stetigen Kampf gegen/mit dem Online-Handel, der im zweiten Jahr in Folge ebenfalls verlor. Stark im Abverkauf waren vor allem Sachbücher mit einem Plus von 7%, Belletristik musste Boden abgegeben. Mitte des Jahres werden die präzisen Zahlen des Börsenvereins vorliegen. 

boersenverein.deaugsburger-allgemeine.dehandelsblatt.com