Facebook kennt Dich besser als Deine Freunde

Forscher der University of Cambridge und Stanford untersuchten in einem Experiment tausende Facebook-Profile inklusive der Likes und psychologischen Fragebögen, die die Testpersonen den Forschern zur Verfügung gestellt hatten. Personen aus dem Umfeld der Testpersonen beantworteten im Anschluß die gleichen Fragen. Dann wurde verglichen: Selbstbeschreibung, Einschätzung Umfeld und Computerergebnis. Um die Angaben eines Bekannten zu übertreffen, braucht das Computerprogramm nur 10 Facebook-Likes, für einen Freund etwa 70 Facebook-Likes. Mit 300 Likes und mehr werden sogar Lebensgefährten und Ehepartner übertroffen. Im Durchschnitt hat jeder Facebook-Nutzer ca. 224 Likes auf seinem Facebook-Profil… „Das bedeutet, dass ein Computer eine Person nicht nur verstehen, sondern auch auf seine individuellen Bedürfnisse eingehen kann“, sagt David Stillwell, Co-Author der Studie und Direktor des Psychometrie Zentrums an der Cambridge University.

wired.comlatimes.comdeutsche-mittelstands-nachrichten.de,

Ein Kommentar