Twitter: Rote Zahlen und langsames Wachstum

Donnerstag letzte Woche gab Twitter die Zahlen für das abgelaufene 4. Geschäftsquartal 2014 bekannt und musste einen langsameren Anstieg der Nutzerzahlen um 1,4 Prozent auf 288 Millionen eingestehen – allerdings bei fast verdoppeltem Umsatz. Die Analysten zeigten sich daher trotz allem begeistert. Könnte das Ergebnis doch bedeuten, das Twitter tatsächlich beginnt, Geld mit Twitter-Nachrichten zu verdienen – Nachrichten, die man als Nutzer zu sehen bekommt, weil Unternehmen dafür zahlen.

spiegel.defaz.netn-tv.de