Medienhauptstadt der Welt: London Platz 1, Berlin Platz 2

Das Beratungsunternehmens PwC hat weltweit 30 Metropolen genauer unter die Lupe genommen. Die Ergebnisse sind überraschend und spannend zugleich: Verlage, digitale Start-ups, Filmproduktionen/Firmen der Medienbranche erwirtschaften aktuell ca.13 % der gesamten Wirtschaftsleistung von Berlin – einen eben solchen hohen Anteil kann nur noch London verzeichnen. Das London noch vor Berlin liegt, mag daran liegen, das alle wichtigen Zeitungen, Nachrichtenmagazine, die BBC aber auch ITV, Channel Four und Sky konzentriert in London sitzen. Die großen Medienunternehmen in Deutschland verteilen sich dagegen auf mehrere Großstädte.

welt.depwc.de (Studie)