Jeder 4. Smartphone-Nutzer liest E-Books auf seinem Handy

Laut einer aktuellen Umfrage im Auftrag des Digitalverbands BITKOM nutzen derzeit 44 Mio. Menschen in Deutschland ein Smartphone – zum surfen, zum senden/empfangen von Kurznachrichten, als Terminplaner, News-Medium, zur Navigation, als Wecker. Mehr als 70 Prozent laden Apps auf ihr Gerät oder greifen damit auf soziale Netzwerke zu. Es wird Musik gehört, gespielt und gelesen: E-Books oder E-Paper auf dem Smartphone zu lesen, gaben 23 % der Nutzer an. Das mag nicht zuletzt an den immer größer werdenden Bildschirmen liegen, die sich inzwischen nur wenig von den kleineren E-Book-Readern oder Tablets unterscheiden. 

e-book-news.debitkom.org, buchreport.de