Amazon: Patent für Läden ohne Verkäufer

Amazon denkt ganz konkret über Möglichkeiten für den stationären Vertrieb seiner Waren nach: In der aktuell eingereichten Patentanmeldung geht es um stationären Einzelhandel, bei dem Kunden Waren über ihr Benutzerkonto einkaufen können, ohne an einer Kasse bezahlen zu müssen. Es muss vor Verlassen des Ladens lediglich eine „Check-Station“ passiert werden. Sowohl der Käufer als auch die ausgewählten Produkte werden dabei technisch identifiziert. Da keine Personalkosten anfallen, wäre das alles in allem eine kostengünstige Konkurrenz zum klassischen Einzelhandel.

kontakter.debuchreport.degeekwire.com