Selfpublishing-Märkte in USA, GB und Deutschland

Der Selfpublishing-Markt wächst unbestritten und überall wird diskutiert, wie groß dieser Markt international denn nun eigentlich ist: Nimmt man Print- und Digital-Umsätze von Selfpublishern zusammen, liegt der Umsatz in Großbritannien bei etwa 70 Mio. Pfund – der Anteil am E-Book-Markt wird dabei auf 15% Anteil geschätzt. Die Zahlen aus den USA sind da noch beeindruckender: Schon ein Viertel aller in den USA verkauften Belletristik-Titel stammen von Selfpubishern. 2014 haben in den USA Selfpublisher etwa 185 Mio. E-Books – ca. 459 Mio Dollar –  und 9 Mio. gedruckte Bücher verkauft. Und in Deutschland? Ähnlich wie in Großbritannien wird sehr grob geschätzt, das Selfpublisher am deutschen Ebook-Markt einen Anteil von etwa 15% haben, am gesamten Buchmarkt etwa 3% – ohne den Anteil von Amazon bzw. den Distributoren haben Selfpublisher in Deutschland 2014 also etwa 35 Mio. Euro Umsatz gemacht.

buchreport.deselfpublisherbibel.deporteranderson.com