Tom Kabinet: Club für Spender-E-Books

Aus der Plattform für den Wiederverkauf gebrauchter digitaler Bücher Tom Kabinet wird nun ein Club für Spender-E-Books: Der Rechtsspruch der Rechtbank Amsterdam stellte in zweiter Instanz die generelle Legalität des Wiederverkaufs von E-Books fest und legte fest, dass angebotenen Bücher nicht aus urheberrechtlich bedenklichen Quellen stammen dürfen und nach der Übergabe an die Gebrauchtplattform unwiderruflich von Datenträgern des bisherigen Besitzers gelöscht werden müssen. Nun setzt Tom Kabinet auf eine Art E-Book-Club für gespendete digitale Bücher. Eine Mitgliedschaft für monatlich 3,99 Euro ist angedacht. Spendet der Nutzer ein oder mehrere E-Book, entfällt die Gebühr. Die aktuell angebotenen E-Books werden mit 1,75 Euro gehandelt. Auch die Autoren erhalten von jedem verkauften E-Book ein Entgelt von 50 Cent.

computerbase.deereaders.nlereaders.nl