“Flatrate-Lesegerät” von Icarus in “Skoobe Sonderedition”

Der holländische “Illumina Skoobe Sonderedition”-E-Reader, im Grunde das gleiche Gerät wie der „Icarus Illumina“, kommt mit vorinstalliertem offenem Android-System, was die Installation alternativer Reader-Apps zulässt, und einer ab Werk bereitgestellten E-Book-Flatrate. Skoobe hat auf seinem ersten eigenen E-Book-Reader die Skoobe-App vorinstalliert und ins Hauptmenu integriert. Mit einem Gutscheincode lässt sich Skoobe 30 Tage kostenlos testen – danach muss man für den Dienst und ca. 120.000 Titel großer Verlage pro Monat ab 9,95 Euro zahlen.

lesen.netcomputerbase.deitespresso.de