Kein Apple-Patent mehr: Wisch-Geste zum Entsperren

Apple verliert sein Patent für die Wischbewegung zum Entsperren des iPhones. Entschieden hat dies der deutsche Bundesgerichtshof (BGH), weil das Patent nicht auf einer erfinderischen Tätigkeit beruhe und zudem nicht neu sei: Das Mobiltelefon eines schwedischen Herstellers besitze diese Merkmale schon länger. Und: Auch das Patentgericht hatte in der Wischbewegung keinen technischen Fortschritt gesehen, sondern lediglich eine einfachere Bedienung ausgemacht. Gegen das Apple-Patent hatten Motorola Mobility (Lenovo) und Samsung geklagt. 

tagesschau.deheise.defaz.net