Blogger Urheberrecht: 800 €-Zahlungsaufforderung für bekanntes Meme

Die Blog-Betreiber getDigital haben eine Zahlungsaufforderung der Fotoagentur Getty Images über 785,40 Euro erhalten. Sie hatten vor 3 Jahren in ihrem Blog verschiedene Versionen eines bekannten Pinguin-Memes veröffentlicht. Diese Zahlungsaufforderung sei ein Vergleichsangebot, da „die Nutzung wahrscheinlich unabsichtlich geschah“ so Getty Images. getDigital hat dieses Thema nun öffentlich gemacht, um Blogger auf diese Vorgehensweise aufmerksam zu machen. Denn: Oft werden Bilder ganz ungewollt und zufällig zum Meme, weil sie sich über die sozialen Netzwerke verbreiten, verändert und bearbeitet werden und vielfältig eigesetzt werden. Deshalb: Der Ursprung ist oft unklar – eine Verwendung demnach nicht ganz ungefährlich.

zeit.derp-online.desueddeutsche.de