USA: Selfpublisher eröffnen eigenen Buchladen

In Florida haben Selfpublisher der Umgebung einen eigenen stationären Buchladen eröffnet. „P.J. Boox“ hat eine Fläche von rund 150 qm und Platz für ca. 500 Indie-Autoren. Die Selfpublisher bekommen 100 % der Verkaufserlöse vor Ort und online ganze 80 %. Die Macher zeigen sich zuversichtlich – der Start des Ladens kommt rechtzeitig zur Weihnachtszeit und wird entsprechende Umsätze absichern. 

publishersweekly.com, pjboox.com, turi2.de