Selfpublishing-Angebot: Books on Demand und Random House starten Kooperation

Books on Demand, europäischer Marktführer im Selfpublishing, und Random House beginnen ein eigenes Selfpublishing-Angebot unter dem Namen „Twentysix“. Geboten wird ein Leistungskatalog für den Autor, der aus drei Leistungspakete wählen kann: Ob kostenlosen E-Book-Veröffentlichung, E-Book- und Buch-Veröffentlichung oder das Print-Digital-Duo mit zusätzlichem Coverservice – alles ist möglich, angereichter um Verlagsservice-Angebote wie Coaching, Buchtrailer etc.. Alle Titel werden auf allen Kanälen erhältlich sein – monatlich wird ein Top-Titel gewählt und besonders präsentiert.

buchreport.decomputerbase.deboersenblatt.net

Ein Kommentar