Thalia: Spekulation über Verkauf an Orell Füssli

Das Gemeinschaftsunternehmen Orell Füssli Thalia AG meldet in den aktuellen Geschäftszahlen weitere Rückgänge bei Umsatz und Betriebsergebnis, was bedeutet, das durch den Zusammenschluss 2013 die geplanten Synergien und der Personalabbau nicht zu dem gewünschten Erfolg führen konnten. Die Orell Füssli, Verlags- und Druck-Holding Schweiz ist nun an der kompletten Übernahme der Thalia AG interessiert – wie wohl auch bspw. Hugendubel, bereits mit 49% an der Großbuchhandlung Orell Fossil Zürich beteiligt, und eventuell andere Unternehmen, mit den derzeit Gespräche geführt werden.

buchreport.deturi2.dereuters.com