Chancen für das iPad Pro sind gigantisch

Apple setzt für das iPad Pro zwar erst einmal auf das Weihnachtsgeschäft. Analysten gehen aber schon jetzt von einem soliden Milliarden-Geschäft aus. 3 Millionen iPad Pro sollen allein in den ersten drei Monaten über den Ladentisch gehen. Bei einem angenommenen Durchschnittsverkaufspreis von etwa 800 Dollar würde das Umsätzen in Höhe von 2,4 Milliarden Dollar entsprechen. Die Konkurrenz in Gestalt des Surface Pro-Anbieters Microsoft ist dabei allerdings nicht zu vernachlässigen – man darf gespannt sein.

meedia.decurved.demacwelt.de

Ein Kommentar