E-Book-Kartellstreit: Apples Berufung bekommt Unterstützung

Apple setzt in der Berufung im E-Book-Kartellstreit auf das US-Supreme-Court und bekommt nun auch direkte Unterstützung von der Autorengewerkschaft The Authors Guild, der Gruppierung Authors United, dem Buchhändlerverband American Booksellers Association und der Buchhandelskette Barnes & Noble: Sie alle fordern in einem offiziellen Brief den Obersten Gerichtshof der USA auf, das Urteil gegen Apple aufzuheben und stattdessen einen genaueren Blick auf Amazon zu werfen. Apple wurde 2013 der wettbewerbswidrigen Preisabsprache für schuldig befunden, in der Berufung wurde das Urteil bestätigt. Apple streitet das nach wie vor ab und verfolgt weitere juristische Wege. 

heise.deonlinehaendler-news.deilounge.com

Ein Kommentar