Penguin: Neuer Buchempfehlungsservice „Penguin Hotline“

Die Nachfrage war groß: Die Penguin Publishing Group hat daher früher als geplant in den USA ihren Buchempfehlungsservice „Penguin Hotline“ gestartet. Dabei geht es in erster Linie um die Sichtbarkeit von Büchern. Bis 21. Dezember 2015 können interessierte Leser unter Angabe von Alter, Interessen und Lesegewohnheiten Buchempfehlungen online anfordern – die Antwort kommt per Mail. Ist etwas dabei, was man haben möchte wird der Wunsch in die jeweiligen Abteilungen weitergeleitet. Mehr als 400 Mitarbeiter erstellen diesen Service.

buchreport.de, mashable.comauburnpub.com