„Illuminati“-Aktion: Buy-Local beendet Partnerschaft mit Bastei Lübbe, eBuch mahnt ab

Im Rahmen einer gemeinsamen Marketingaktion von Amazon und Bastei Lübbe wurde jedem Kunden, der sich die kostenlose Kindle-Lese-App bis 14. Januar 2016 heruntergeladen hatte, der Bastei-Lübbe-Bestseller „Illuminati“ von Dan Brown als E-Book geschenkt. Der Ärger über diese Aktion ist groß: „Aus der Sicht von Buy Local stärkt dies in erster Linie die zunehmend monopolistische Struktur des Onlineriesen.“ so Vorstand und Geschäftsführung des Vereins. Die Buy-Local-Initiative beendete daher nun die Partnerschaft mit Bastei Lübbe. Und die Genossenschaft eBuch hält diese Aktion „nach eigehender juristischer Prüfung“ für nicht konform mit dem Paragrafen 3 des Preisbindungsgesetzes und mahnt Amazon und Bastei Lübbe nun ab. In der Abmahnung wird auf den 100% Preisnachlass als „schwerwiegendste Form der Unterschreitung des gebundenen Ladenpreises“ abgehoben. Einen preisgebundenen Titel zur Vermarktung der Amazon Kindle-Lese-App einsetzen, komme noch erschwerend hinzu. 

buchreport.de, boersenblatt.net, buchmarkt.de

Ein Kommentar