Lufthansa: Zeitungen nur noch als E-Paper an Bord

Die Lufthansa tritt umweltfreundlich auf: Die gedruckten, kostenlosen Bordexemplare werden in Zukunft deutlich reduziert und es erfolgt ein Umstieg auf E-Paper. Die Fluggäste können auf ihr eigenes Tablet o.ä. vor dem Flug mit einem Code den gewünschten Lesestoff auf das Gerät laden. Eine Einschränkung gibt es allerdings nach Reiseklasse und Status des Passagiers. In der Economie gibt es zwei E-Magazine. In den Lounges, an ausgewählten Flughäfen sowie in der First- und Business-Class wird auch weiterhin Gerucktes erhältlich sein.

turi2.dewuv.de, wiwo.de

6 Kommentare