Month: Februar 2016

Amazon reserviert in Zukunft verschiedenste Produkte mit unterschiedlichen Rabattvorteilen exklusiv für seine Prime-Kunden. Als „normaler“ Kunde ergeben sich für diese Angebote keine direkten Amazon-Bestelloptionen. Lediglich über verbundene Händler auf dem Amazon Marketplace können Bestellungen für einen Teil dieser gesondert ausgewählten, variierenden Produkte geordert werden. Details zu Anzahl und Dauer der Reservierungen gibt Amazon nicht bekannt. Das Ziel aber ist klar: Das Prime-Abo, für […]

Mehr lesen

Facebook bringt Aktualisierungen und neue Formate für Video-ADs, die das Videoerlebnis als solches – auch mobil ohne Ton – deutlich verbessern sollen: Videoclips werden bspw. automatisch mit Untertiteln versehen, um die Nutzer zu einer längeren Verweildauer zu bewegen. Fast die Hälfte aller Video-Ads hinterlassen bisher nur eine unvollständige Markenbotschaft, allein weil der Ton fehlt. Neue Statistiken werden anzeigen, wieviele Nutzer das […]

Mehr lesen

Scribd, der größter Konkurrent zu Amazons Kindle-Unlimited-Programm, beerdigt seine Flaterate und stellt auf ein Clubmodell um. Für monatlich 8,99 US-Dollar dürfen in Zukunft drei E-Books und ein Hörbuch heruntergeladen werden. Unter „Scribd Selects“ werden zudem wechselnde Sammlungen von E-Books und Hörbüchern für einen unbegrenzten Zugriff von Scribd ausgewählt und zur Verfügung gestellt. buchreport.de, lesen.net, e-book-news.de

Mehr lesen