Pinterest: „Buy Buttons“ starten jetzt auch in Europa

Unknown-1Die „visuelle Suchmaschine“ Pinterest will jetzt endlich auch in Europa Geld verdienen und startet die sogenannten „Buy Buttons“ – Werbe Pins. Zuerst dürfen in Großbritannien Unternehmen dafür zahlen, dass ihre Bilder anderen Nutzern gezielt sichtbar gemacht werden. Ausgeliefert wird dabei anhand eines Algorithmus nach Nutzerinteressen. Wann Deutschland diese Pins nutzen kann, ist derzeit noch offen. In den USA nutzen vor allem Händler diese Funktion in den verschiedenen Pinterest-Kategorien, um inzwischen bereits Millionen von Einzelprodukte zu verkaufen. 

internetworld.demarketingmagazine.co.uk, ft.com

3 Kommentare