Pocketbook: Bundesweite Roadshow bei Buchhändlern gestartet

Es geht um den E-Book-Verkauf im Buchhandel: KNV startet ab Mitte April eine bundesweite Roadshow mit 14 Veranstaltungen für Buchhändler. Diese erhalten alles an die Hand – von Argumenten bis zu technischen KnowHow – was für den Abverkauf von E-Books hilfreich sein kann und die digitalen Umsätze beflügelt. E-Books sollen verstärkt im Handel erworben werden. Das PocketBook-System ist nach Angaben von KNV „drittgrößten Anbieter eines E-Reading-Ökosystems am deutschen und österreichischen Markt“ nach Kindle und Tolino.

dnv-online.netbuchreport.debuchmarkt.de

Ein Kommentar