Random House: Liebesroman-Leserschaft wird besonders umsorgt

Random House bloggt jetzt selber: Das neue, hauseigene Portal „sinnliche-seiten.de“ widmet sich der Liebesroman-Leserschaft und lässt JournalistInnen und AutorInnen über Liebeskummer, Sexflaute oder Royals schreiben. Der wöchentliche Newsletter mit „News rund um Liebe, Lust und Leidenschaft“, Gewinnspiele und Buchtipps ergänzen das Angebot. Und – natürlich lassen sich die entsprechenden Bücher auch gleich direkt bestellen – über Amazon oder das Libri-Portal Mybookshop. Und wem das noch nicht genug ist: Für November ist in München die passende Leserinnenmesse lit.Love geplant. 

e-book-news.de, boersenblatt.netbuchreport.de

3 Kommentare