Geo-Blocking: E-Books von EU-Verordnung vorerst ausgenommen

Unknown-6Die EU will mit einer Verordnung die Benachteiligung oder gar das Aussperren von Kunden aus anderen EU-Ländern durch unterschiedliche Preise, Verkaufs- oder Zahlungsbedingungen von Händlern verhindern – egal ob offline und online. Dazu hat die EU-Kommission nun ein Maßnahmenpaket im Rahmen der EU-Binnenmarktstrategie vorgelegt. E-Books (Mediatheken, Musik ebenfalls) sind allerdings vorerst für zwei Jahre aus diesem Paket ausgenommen, weil hier noch eine Folgenabschätzung des Verordnungsvorschlags für den europäischen Buchmarkt erbracht werden muss. 

boersenblatt.netnoerr.comstuttgarter-nachrichten.de

3 Kommentare