Libreka: Neue Vergütungsregelungen, E-Book-Umsatzbeteiligung wird abgeschafft

Unknown-3Die Libreka GmbH, Distributionsplattform der Firma Zeilenwert, verändert ab sofort sein Vergütungsmodell: Die E-Book Umsatzbeteiligung entfällt – stattdessen tritt ein neues Pauschalmodell für Vertriebsdienstleistungen in kraft, das zu einem definierten Fixpreis vergütet. Allen Verlagen sollen „transparente, einfach strukturierte und vor allem faire Konditionen“ geboten werden – denn die Distribution von E-Books als technische Dienstleistung ist dem Aufwand nach für jedes E-Book in etwa gleich. Pro E-Book wird künftig für die Vertriebsdienstleistungen 1 Euro pro Monat in Rechnung gestellt. Libreka nennt als Partner über 3.000 Verlagskunden, über 1.000 angeschlossenen Handelspartner und distribuiert über 2,1 Millionen E-Books. 

boersenblatt.netbuchmarkt.de

3 Kommentare