Umbreit: Push der App LChoice bei Buchhändlern und Verlagen

Unknown-5Die Kooperation des Barsortimenter Umbreit mit dem Münchner Unternehmen LChoice wird ausgebaut: Der Bereich Mobile Commerce soll vorangebracht werden, in dem man Verlagen mit der LChoice-App und dem integrierten Kaufbutton einen – kostenpflichtigen – neuen Verkaufskanal anbietet. Den Verlagen stehen, je nach gewähltem Servicepaket, eine festgelegte Anzahl Kaufbuttons zur Verfügung, die sich in Form von QR-Codes in Anzeigen, auf Werbemitteln und in Büchern abdrucken lassen. Scannen Kunden den Code ein, landen sie auf der LChoice-App und können bei einer der teilnehmenden Buchhandlungen bestellen. Bisher nutzen etwa 400 Buchhandlungen und zwei Verlage (Diogenes, Tessloff) die App in diesem Sinne aktiv. 

boersenblatt.net, computerbild.depressebox.de

 

Ein Kommentar