Bookshots: 150-Seiten-Thriller von James Patterson und Co-Autoren

“Bookshots”, das neue Imprint von James Patterson, einem der erfolgreichsten Autoren der Welt, will mit eigenen Kurzgeschichten eine „Leserevolution“ auslösen. “All Thriller, no filler” sollen die neuen, kurzen Patterson-Geschichten in schnellem Erzähltempo sein, die unter dem Label Bookshots erscheinen. Dabei kommt das grobe Scribt vom Meister persönlich, die detaillierte Ausarbeitung der Geschichte obliegt im weiteren Verlauf dann Co-Autoren. Die Bookshots-Bücher sollen, beschränkt auf maximal 150 Seiten, nicht mehr als 5 Dollar kosten. 

qz.comlesen.netpublishersweekly.com

3 Kommentare