E-Book-Preisbindung ab 1. September – was man dazu wissen muss

Unknown-3Zum 1. September tritt sie in Kraft – die Novelle des Gesetzes über die Buchpreisbindung.  Die wichtigsten Neuerungen und Klarstellungen für E-Books hat buchreport.de zusammengefasst, denn E-Books unterliegen ab diesem Datum der Preisbindung – grenzüberschreitend. E-Books von Selfpublishern betrifft das ebenfalls: Noch ist nämlich nicht geklärt, ob sie nur dann der Preisbindung unterliegen, wenn sie auf mehr als einer Plattform veröffentlichen oder ob schon eine Plattform dafür genügt. Auch dem Nachfragewettbewerb des Buchhandels beim Einkauf wird mit Preisbindung Grenzen gesetzt – großzügige Verlagsrabatte lassen sich dann wohl nicht mehr einfordern. Mehr dazu unter:

buchreport.de

 

Ein Kommentar