Schweizer Buchzentrum: E-Book-Shop-Lösungen werden an PocketBook Cloud angebunden

Unknown-3

@pocketBook

PocketBook Cloud sichert E-Books in der Cloud und macht es somit möglich, zu jeder Tageszeit, an jedem Ort und auf jedem Gerät auf im Besitz befindliche E-Books zuzugreifen – unabhängig davon, von welchem E-Book-Shop man diese bezogen hat. Den Service hatte PocketBook Ende 2015 mit verschiedenen Partnern in Deutschland und Österreich gestartet – nun kommt das Schweizer Buchzentrum mit den Partnern bpm und Comelivres dazu. BZ-Geschäftsführer David Ryf: „Nun investieren wir erneut für unsere Kunden, um ihnen die Möglichkeiten der PocketBook-Cloud zu eröffnen.“ 

boersenblatt.netbuchreport.de

3 Kommentare