„Subway Reads“: Penguin Random House bietet E-Books für die U-Bahn

subway-e1449070834772New Yorker U-Bahn-Fahrer können ab jetzt kostenlos E-Book-Ausschnitte lesen, während sie pendeln: „Subway Reads“ ist eine Kooperation von Penguin Random House und dem U-Bahnbetreiber Metropolitan Transportation Authority (MTA). Neben Auszügen aus 175 Neuerscheinungen und Backlisttiteln aus dem Programm von Penguin Random House steht den Pendlern auch kostenlos WLAN für acht Wochen an ausgewählten U-Bahn-Stationen in New York zur Verfügung. Bis Ende des Jahres sollen alle 278 U-Bahn-Stationen Wi-Fi-fähig sein. Im Laufe der Aktion sollen die angerissenen E-Books auch an die U-Bahn-Pendler verkauft werden können – der MTA soll dann auch einen Teil der Einnahmen von jedem verkauften Buch einnehmen. 

buchreport.de, digitalbookworld.comnypost.com

 

3 Kommentare