BookinCard: Damit kommen E-Book-Geschenkkarten in Shops in Frankreich, Russland

bokincard-ru_-500x341BookinCard.com (Frankreich) und BookinCard.ru (Russland) sind zwei getrennte StartUps mit einem sehr ähnlichen Namen und gleichem Geschäftsmodell: Sie liefern E-Book-Geschenkkarten an Einzelhändler, die Online eingelöst werden können. Das französische Unternehmen hat mittlerweile den Betrieb wieder eingestellt. Das russische Unternehmen, gegründet 2014, ist dafür um so aktiver. Es vertreibt die Geschenkgutscheine in Moskaus Buchhandlungen. Die Gutscheine können von den Verbrauchern genutzt werden, um DRM-freie ePub E-Books zu erwerben. Dafür muss entweder der QR-Code auf der Karte gescannt oder der Code auf der BookinCard-Website eingegeben werden. Mit diesem Angebot ist BookinCard.ru das zweite erfolgreiche Unternehmen mit dieser Geschäftsidee nach dem kanadischen StartUp Enthrill, das mittlerweile seine Karten auf 3.500 Filialen verteilt.

the-digital-reader.combookincard.ru,

Ein Kommentar