Tredition: Selfpublishing-Dienstleister expandiert in den englischsprachigen Raum

bildschirmfoto-2016-11-15-um-14-33-58Der Hamburger Selfpublishing-Dienstleister Tredition expandiert: Die größten Chancen und Möglichkeiten für ein weiteres Wachstum sieht das Unternehmen für Nutzer im englischsprachigen Raum, also in den USA und auf den britischen Inseln. Um den neuen Anforderungen zu entsprechen, hat man sich gut vorbereitet und in den letzten Monaten  die eigene Selfpublishing-Technologie ausgebaut, regionale Herstellungs- und Distributionspartner angebunden und die wichtigsten Kontakte zu Nachrichtenportalen geknüpft. Geschäftsführer Sönke Schulz: „Nach einer Anlaufphase erwarten wir ein nachhaltiges Wachstum, da wir alle regionalen Gegebenheiten berücksichtigt haben.“ Dabei soll auch der Service publish-Books im Ausland angeboten werden. 

tredition.com, buchreport.deboersenblatt.net

Ein Kommentar