Publiqation: Neues Format für akademisches Selfpublishing

imgresAuch im Bereich akademisches Selfpublishing tut sich inzwischen eine Menge: Zuerst hat Readbox dieses Geschäft von Monsenstein & VannerdatBooks unter seine Fittiche genommen. Jetzt starten Books on Demand und Sven Fund mit „Publiqation“ ein Selfpublishing-Angebot für wissenschaftliche Institutionen, die international ausgerichtet sind, vor allem also Universitäten, Bibliotheken und wissenschaftliche Institute. Dissertationen und Habilitationschriften laufen allerdings weiterhin über den BoD-Kanal. Publiqation bietet drei unterschiedliche Leistungspakete bei denen man aus Modulen wählen kann. Printbuch und E-Book, Open Access-Option, Plagiatscheck und Cover- und Satz-Dienstleistungen, Listung im Buchhandel, Vertrieb über Bibliothekskataloge und die Vergabe von Digital Object Identifier (DOI) können gebucht werden. Partnern von Publiqation sind u.a. CrossRef, OAPEN, das Online Computer Library Center (OCLC) und Portico.

buchreport.deboersenblatt.netpubliqation.com