Apple: Das erwartet einen Autor, wenn er sein E-Book auf iBook veröffentlichen will

imgresAC de Fombelle’s Artikel „Was erwarten Sie, wenn Sie im Apple iBookstore veröffentlichen“ ist Teil einer Serie zum Thema  „Was zu erwarten, wenn Sie veröffentlichen“. Die Stücke sollen ein globales Licht auf die verschiedenen Bookstores geben, mit denen AC de Fombelle zusammenarbeitet.
Ein E-Book im iBook-Store hochzuladen bedeutet, dass es standardmäßig auf jedem Apple-Gerät der Erde erreichbar ist. klingt gut? Es gilt aber zu beachten, das die Verteilung dieser Geräte auf der ganzen Erde sehr ungleich ist und das die Apple-Produkte eher der Luxus-Kategorie zuzuordnen sind, was bezeichnend für die nutzende Zielgruppe, die Art des Publikum ist, die man über den iBook Store erreichen würde. Der iBooksStore bietet derzeit Bücher in 51 Gebieten an. Dabei sind allerdings keine Länder in Afrika und in Asien ist es nur Japan. Also: Mit dem Apple iBook-Store erreicht man nahezu ausschließlich Leser in Amerika (Nord und Süd) und in Europa. Mehr dazu unter:

theindependentpublishingmagazine.com