Ravensburger: Schreibwettbewerb gemeinsam mit Sweek für die Suche nach Autoren

So wird nach Autorentalenten gesucht: Ravensburger und die Schreibplattform Sweek haben zu einem Schreibwettbewerb aufgerufen. Seit Anfang März können Nachwuchsautoren ab 14 Jahren ihren Werken unter dem Hashtag #SchreibMitRavensburger sowohl direkt auf der Website als auch in der App veröffentlichen. Die Geschichte darf noch nicht veröffentlicht worden sein, muss aus mindestens 50.000 Wörtern bestehen und zum Genre „Young Adult Fiction“ gehören. Die Sweek-Community wählt daraus fünf Longlist-Titel. Daraus benennt eine Jury die drei Finalisten. Alle drei bekommen ein professionelles Feedback und einen Schreib-Workshop. Die Sieger-Geschichte wird als E-Book veröffentlicht. Verlegerin Anuschka Albertz sieht die Suche von Nachwuchsautoren im Vordergrund des Projekts: „Wir sind auf der Suche nach neuen Autoren für das Marktsegment ‚Young Adults‘. Über diesen Wettbewerb wollen wir gemeinsam mit den Lesern bisher unveröffentlichte Talente entdecken.“

buchreport.deravensburger.desweek.com