Es sind nicht die Kids: Erklärung für leichten Rückgang der E-Book-Verkäufe in den USA

Während es stimmt, dass der Verkauf von E-Books in den vergangenen Jahren leicht zurückgegangen ist, ist es nicht klar, ob diese Verschiebung zum Beispiel von den aktuellen Präferenzen der jüngeren Lesern getrieben wird. Andere Faktoren sind spezifischer. Eine interessante Analyse findet sich hier:

 

They know not what they say: Why a Guardian article about young readers’ appetite for print may be misleading